Evangelisch-reformierte Kirche Westminster Bekenntnisses in Winterthur

Pfarrer Thomas ReinerJeden Sonntag spreche ich im Gottesdienst von Gott. Selbstverständlich gehe ich davon aus, dass er wahrhaftig existiert. Er hört unsere Gebete. Er freut sich, wenn seine Gemeinde ihn lobt. Er wird geehrt, wenn seine Geschöpfe auf ihn hören. Gott ist mitten unter den Menschen, die zum Gottesdienst zusammenkommen.

Der Gott, von dem die Bibel berichtet, ist weder in einem Buch noch in einem Gebäude eingesperrt. Er ist grösser als unsere Vorstellungen von ihm. Er ist der Allmächtige, der König aller Könige und Herr aller Herren. Er ist der Allgegenwärtige, der jeden Augenblick an jeden Ort im Universum anwesend ist. Er ist der Ewige, der nie vergeht. Darum glauben Christen, dass Gott jederzeit und an jedem Ort bei ihnen ist.

Gott spricht in der Bibel nicht bloss zu seinen Getreuen. Er kennt alle Geschöpfe mit ihren Vorstellungen, Zweifeln und Vorbehalten. Auch Sie und Ihre Gedanken sind Ihrem Schöpfer nicht fremd. Der Allgegenwärtige stellt sich vor, damit Menschen sich in ihm nicht täuschen. Der Allmächtige schenkt selbst dem grössten Zweifler zuversichtlichen Glauben, wenn er ihn darum bittet. Der Ewige zeigt zurückhaltenden Personen, dass er absolut vertrauenswürdig ist.

Pfarrer
Thomas Reiner

Weitere Artikel zum Thema:

0 Kommentare

Kommentar einfügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.