Evangelisch-reformierte Kirche Westminster Bekenntnisses in Winterthur

Philipper: Christus ist mein Leben

Ein Leben, das dem Evangelium würdig ist – 3. Teil: Einheit

Predigt zu Philipper 2,1-4. Einheit gehört zu Gottes Kindern. Christus hat sogar, bevor er gefangen genommen wurde, seinen himmlischen Vater darum gebeten, dass er seinen Nachfolger eins machen werde (Johannes 17,20-23). Aus diesem Gebet kann man zwei Dinge schliessen. Erstens ist die Einheit für Gottes Kinder unbedingt nötig. Zweitens ist die Einheit etwas, was nur…

Die Kraft des Evangeliums

Predigt zu Philipper 1,12-14. Gott ist allmächtig. Er hat keine Grenzen und kann tun, was er will. Was er sich vornimmt, das führt er aus. Genauso möchten wir Menschen leben. Wir möchten uns Dinge in den Kopf setzen und nach unseren Vorstellungen ausführen können. Dieser Wunsch begleitet uns. Als kleine Menschen sehen wir auf die Älteren…

Die Priorität der Dankbarkeit – 2. Teil

Predigt zu Philipper 1,3-5. Gott ist die Priorität der ganzen Schöpfung. Der dankbare Mensch erkennt das und gewinnt eine heilsame Haltung seinem Schöpfer gegenüber. Doch die Dankbarkeit verändert nicht nur deine Einstellung Gott gegenüber, sondern dein ganzes Leben. Alltägliche Dankbarkeit Leider gewöhnen wir uns an, nur für aussergewöhnliche Dinge dankbar zu sein und Dankbarkeit zu zeigen…

Ich wünsche dir alles Gute

Predigt zu Philipper 1,2. Was ist das Gute, das wir anderen am Anfang eines neuen Jahres oder zum Geburtstag wünschen? Unsere Vorstellung von erstrebenswerten Dingen verändert sich im Lauf des Lebens. Was bleibt von unseren Wünschen, wenn wir an die Ewigkeit denken? Die gute Gnade Während wir wünschen, dass jemand Gnade vor Recht ergehen lässt, stellt der…