Evangelisch-reformierte Kirche Westminster Bekenntnisses in Winterthur

Und er [Jesus] fing an bei Mose und allen Propheten und legte ihnen aus, was in der ganzen Schrift von ihm gesagt war.
Lukas 24,27

In den Predigten wird jeweils ein Abschnitt aus der Bibel ausgelegt. Wir haben nicht bloss ein Geschichtsbuch vor uns, das uns Einblicke in vergangene Geschehnisse gibt. Die Heilige Schrift ist mehr als eine Sammlung weiser Sprüche, die uns zeigen, wie das irdische Dasein erfolgreich gemeistert wird. Gottes Wort darf nicht auf eine prophetische Vision reduziert werden, die uns ankündigt, was auf die Menschheit zukommt. Christus und das Heil, das Menschen durch den Glauben an ihn gewinnen, ist das Thema der Bibel. Darum ist in allen Predigten von Gottes Sohn die Rede. Er gab sich hin, um Menschen von ihren Sünden zu erlösen, die sie von ihrem Schöpfer trennen. Das ist die gute Nachricht, das Evangelium, das in der ganzen Schrift verdeutlicht wird.

 

Predigtarchiv

Cover

Der geistliche Schatz im Gebet

Predigt zu Jakobus 1,5-8 Es fällt bewegten Menschen nicht leicht, still zu werden und zu beten. Es fällt stolzen Menschen nicht leicht, um etwas zu bitten, was sie lieber selbst erarbeiten wollen. Es fällt diesseitsbezogenen Menschen nicht leicht, darauf zu hoffen, dass ein jenseitiger Gott helfen wird. Weil uns all das schwer fällt, lässt Gott…