Evangelisch-reformierte Kirche Westminster Bekenntnisses in Winterthur

Gottesdienst mit Abendmahl

Predigt: Thomas Reiner | Thema: Gott befreit zum Gottesdienst | Predigttext: 2. Mose (18,1-12) | Serie: In 66 Predigten durch die Bibel.

Liturgie

Eröffnung

Im Namen des Vaters,
und des Sohnes
und des Heiligen Geistes.
Amen.
Unsere Hilfe steht im Namen des Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.
(Psalm 124,8)

Eröffnungslied: Singt, singt dem Herren neue Lieder (55)
Wechsellesung: 2. Mose 15,1-19

Abendmahl

Wer soll zum Tisch des Herrn kommen?

Alle, die sich selbst wegen ihrer Sünde missfallen und doch darauf vertrauen, dass Gott ihnen verziehen hat, und dass die übrige Schwachheit mit dem Leiden und Sterben von Christus bedeckt ist; die ausserdem begehren, mehr und mehr ihren Glauben zu stärken und ihr Leben zu bessern.
Die Unbussfertigen und Heuchler aber essen und trinken sich selbst zum Gericht.

(Heidelberger Katechismus, Frage 81)

Apostolisches Glaubensbekenntnis (263)

Katechese

Westminster Bekenntnis, Artikel 6.3-4: Die Erbsünde und die einzelnen Sünden

Predigt

Schriftlesung: 1. Korinther 10,1-11

Jesus Christus spricht: Himmel und Erde werden vergehen;
aber meine Worte werden nicht vergehen.
(Matthäus 24,35)

Predigtlied: Nun danket Gott (66,1-3.7)
Predigttext: 2. Mose 18,1-12
Gebet
Predigtthema: Gott befreit zum Gottesdienst
1. Durch Gericht und Erlösung …
2. … zum wahren Gottesdienst

Anbetung, Dank und Fürbitte

Antwortlied: Singt mit froher Stimm (33)
Gemeinsames Gebet mit abschliessendem «Unser Vater»

Schluss

Ausgangslied: Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort (255)
Segen

Der Herr segne dich und behüte dich;
der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig;
der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.
(4. Mose 6,24-26)