Evangelisch-reformierte Kirche Westminster Bekenntnisses in Winterthur

Überblick über das erste Buch Chronik

Gottes Bund mit seinem Volk 1Chr 1,1-9,34 Geschlechtsregister von Adam bis Israel Stämme Israels vor dem Exil Judas Nachkommen und Davids Söhne Simeons Nachkommen Rubens Nachkommen Gads Nachkommen Manasses Nachkommen (östlich vom Jordan) Levis Nachkommen, ihre Dienste und Wohnsitze Issaschars Nachkommen Benhjamins Nachkommen Naphtalis Nchkommen Manasses Nachkommen (westlich vom Jordan) Ephraims Nachkommen Assers Nachkommen Sauls…

Reformationstage 2017

Die ERKWB der Schweiz lädt herzlich zu den Reformationstagen ein. Sie finden am 28. Oktober in Winterthur und am 4. November in Basel statt. Je drei Vorträge sind den 95 Thesen Luthers gewidmet. Ist das, was der Reformator einst festhielt, heute noch der Rede wert? Weitere Informationen sind unter reformationstage.erkwb.ch zu finden.

Hörst du richtig? Teil 8: Zitat Bullinger

Von Heinrich Bullinger. Nun muss noch etwas darüber gesagt werden, wie diese vollkommene Lehre von der Gottesfurcht und vom Heil, die das Wort Gottes selbst ist, von den Gläubigen angehört werden soll, damit das Hören einige, ja überreiche Frucht trägt. Ich will es in aller Kürze sagen: Man soll das Wort Gottes mit grosser Ehrerbietung…

Überblick über das erste Buch der Könige

Die Herrschaft Salomos 1Kön 1-11 Davids Tod und Salomos Einsetzung Salomo wird zum König gesalbt Salomo befestigt seine Macht Salomos Gebet um Weisheit und seine Auswirkungen Salomos Leistungen als König Bau des Tempels Bau des Königspalastes Ausstattung und Einweihung des Tempels Salomos Gebet bei der Einweihung und Gottes Antwort Bekanntheit von Salomos Weisheit und Herrlichkeit…

Notizen zur Ethik: Religionsethik Buddhismus

Der Buddhismus hat seinen Namen vom Ehrentitel, dem man seinem Begründer gab. Buddha bedeutet in Sanskrit der Erwachte. Damit wird jemand bezeichnet, der nicht mehr von in Unwissenheit schlummert, sondern aufgewacht ist, um die Wahrheit zu erkennen, die das Leben erklärt.t. Entstehung des Buddhismus Siddhartha Gautama war ein Fürstensohn in Nordindien. Er wuchs wohlbehütet auf…

Notizen zur Ethik: Religionsethik Animismus

Der Begriff Animismus stammt vom griechischen Wort, das Wind oder Hauch bedeutet. Später bezeichnete man damit auch die menschliche Seele. Die Bezeichnung wird in der Religionskunde für die Vorstellung verwendet, dass alle Dinge von Gott und seinem Wesen durchdrungen sind. Diese Art von Religion bietet keine umfassende Weltsicht, sondern versucht Auffälligkeiten der Natur in der…

Saul, der erbetene König

Saul gehörte zum Stamm Benjamin. Sein Vater hiess Kisch (1Sam 9,1) und stammte aus Gibea. Der Name Saul wird vom hebräischen Verb erbeten abgeleitet und passt zum ersten König Israels, dessen Geschichte herausragend begann und in einer Tragödie endete. Saul wird zum König erwählt Das herausragende Königtum Dreifach wird Saul in seinen Dienst eingesetzt und…

Trost und Ermutigung in der Schwachheit

Zitat von Richard Sibbes. Wo Christus seine barmherzige Kraft in der Schwachheit zeigt, da tut er es in der Weise, dass er den Menschen sich selbst so weit erkennen lässt, dass dieser Demut hervorbringt und die Liebe Gottes zu ihm, wie er ist, lobpreist. Dies ist ein Schutz gegen Entmutigung aufgrund von Schwachheit, um den…