Evangelisch-reformierte Kirche Westminster Bekenntnisses in Winterthur

Überblick über das Buch der Sprüche Salomos

Prolog Spr 1-9

Dies sind die Sprüche Salomos, des Sohnes Davids, des Königs von Israel, um zu lernen Weisheit und Zucht und zu verstehen verständige Rede, dass man annehme Zucht, die da klug macht, Gerechtigkeit, Recht und Redlichkeit; dass die Unverständigen klug werden und die Jünglinge vernünftig und besonnen.
(Sprüche 1,1-4)

  • Zweck des Buches
  • Thema des Buches

Salomos Spruchsammlung Spr 10-24

Dies sind die Sprüche Salomos.
(Sprüche 10,1a)

  • Der Weg des Frommen und der Weg des Gottlosen
  • Ermahnungen zu einem gottesfürchtigen Leben
  • Rat für einen weisen Lebenswandel

Sprüche Salomos, die Hiskia sammeln liess Spr 25-29

Auch dies sind Sprüche Salomos; die Männer Hiskias, des Königs von Juda, haben sie gesammelt.
(Sprüche 25,1)

  • Ermahnung zu Gottesfurcht und Gerechtigkeit
  • Warnung vor verschiedenen Aspekten der Gottlosigkeit

Worte Agurs von Massa Spr 30

Dies sind die Worte Agurs, des Sohnes des Jake, aus Massa.
(Spr 30,1a)

  • Gottes Wort ist die Quelle der Weisheit
  • Zahlenreime zum weisen Lebenswandel

Worte der Mutter Lemuels, des Königs von Massa Spr 31

Dies sind die Worte Lemuels, des Königs von Massa, die ihn seine Mutter lehrte.
(Spr 31,1)

  • Der weise König
  • Die weise Ehefrau

0 Kommentare

Kommentar einfügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.